Wer sind wir?

Rogier und Anke Snijders, seit 2003 verheiratet und stolze Eltern von 3 Kindern; Jurre, Benthe und Marit. Seit dem 1. Januar 2015 haben wir das Geschäft von Ankes Eltern übernommen. Gemeinsam versuchen wir dass Sie sich wie zu Hause fühlen, und hoffen wir Sie in einer unserer Unterkünfte zu treffen!

 

Die Geschichte vom Lemmenhof

Die Geschichte dieses Ortes geht auf das Jahr 1734 zurück, wo der Name „Lemmenhof“ zum ersten Mal in einem Register von der Abtei aus Thorn gefunden wird. Im Jahr 1761 wird es für 3075, – Gulden ein Besitz von Michiel Pauls. In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts wird Lemmenhof von der Familie Koolen bewohnt. In den Jahren ’33 und ’34 des 20. Jahrhunderts wird der Bauernhof abgerissen und der heutige Bauernhof gebaut. Im Jahr 1938 endete die mehr als 100-jährige Siedlungszeit der Familie Koolen.

Dieser Bauernhof wurde in 1933 erbaut. Zuvor war das Haus im „Garten“.

Zu dieser Zeit gab es 6 Kühe, 3 Schweine und ein Hühnerstall. Die Firma wurde von Antje Koolen (Großmutter des jetzigen Besitzers) und ihrem Bruder geführt. Im Jahr 1938 ist Antje mit Zef Strous verheiratet. Zusammen haben sie 13 Kinder bekommen.

Im Laufe der Jahre wuchs das Unternehmen bis 60 Milchkühe. Vater Zef starb Anfang Juni 1975. Im selben Jahr übernahm Sohn Jan den Bauernhof. Zusammen mit seiner Frau Gert fingen sie eine Milchfarm mit 32 ha Land an.

Sie hatten 2 Kinder (Anke und Ellen) und beschlossen 1998 mit der Milchfarm zu stoppen. Gert möchte nach 25 Jahren Bauernarbeit gern ein Freizeitbetrieb anfangen.

Erst wurde wenig darüber nachgedacht, aber es hat sich zu einer Firma mit 10 Hotelzimmern, einem Campingplatz mit 30 Plätzen, 2 Safarizelten und 5 Studios für 2 oder 4 Personen entwickelt.

Im Jahr 2003 wurden 5 Hektar Wald gepflanzt, die für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurden. Seitdem sprechen wir über ein Landgut.

Und wie bereits erwähnt, haben sie in 2015 die Firma an eine neue Generation übergeben. Eine Familie, die sich ganz neuen Ideen widmet. Anke, ausgebildet als Grundschullehrerin, und Rogier, Medizintechniker, haben ihren festen Job aufgegeben, um dieses schöne Unternehmen mit großer Freude weiterzuführen.